Lebenslauf

 Herzlich Willkommen;

Danke für Ihr Interesse an meine Betreuung.

Mein Name ist Dulke Sadighi, ich wohne in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen und kann Sie in der Schwangerschaft, im Wochenbett und in der Zeit danach betreuen.

Wenn Sie diese Leistungen von mir in Anspruch nehmen möchten, füllen Sie bitte die Anmeldung aus, diese finden Sie im Menü.

Zusätzlich biete ich über unsere Hebammenpraxisgemeinschaft www.hebammen-montabaur.de Geburtsvorbereitungs-und Rückbildungskurse an.

Leitbild

Als Hebamme betreue ich Familien empathisch und professionell, unabhängig von einer Wertung der Kultur und Weltanschauung, gesellschaftlicher Stellung und Lebensführung. Ich unterstütze die Familie in ihrer Selbstorganisation und fördere eine sichere Eltern-Kind-Bindung. Ich bin mir meiner Vorbildfunktion bewusst, beachte die Grenzen meiner Fachlichkeit und bin interdisziplinär orientiert.

Die zuverlässige Betreuung der Familien gewährleiste ich durch meine Präsenz und halte klare Absprachen mit den Familien. Ich betreue mit begründeter, fachlicher und sozialer Kompetenz unter Einhaltung der berufsrelevanten Gesetze und Verordnungen. Durch verbindliche Vertretungs- und Freizeitregelungen trage ich zu meiner eigenen Gesunderhaltung bei. Im Umgang mit Fehlern, Beschwerden und Kritik sind mir Selbstreflexion und kollegialer Austausch selbstverständlich.

Meine Erreichbarkeit ist verbindlich geregelt. Ein persönlicher Kontakt in der Schwangerschaft wird angestrebt. Eine Aufklärung über den Leistungsanspruch und das eigene Betreuungsangebot findet zum frühestmöglichen Zeitpunkt statt. Die Betreuungsinhalte sind der jeweiligen Situation angemessen. Der Betreuungszeitrahmen wird transparent und wirtschaftlich geplant.

Die Dokumentation führe ich so, das sie den Betreuungsverlauf nachvollziehbar widergibt und im Falle einer rechtlichen Auseinandersetzung Bestand hat. Die Aufbewahrung und Vernichtung erfolgt entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen.

Vertretungsregelung - Regelungen zur Erreichbarkeit

Vertreten...

werde ich in der Regel von meinen Kolleginnen aus unserer Hebammenpraxis www.hebammen-montabaur.de

Stehen Sie bereits in meiner Betreuung, sorge ich für eine Vertretung und unterrichte Sie zeitnah bei geplanter Abwesenheit. Ist das nicht der Fall, erfahren Sie unter meiner Festnetznummer 02624 / 948359, welche Kollegin mich im Urlaubs- oder Krankheitsfall vertritt.

Erreichbarkeit

Ich leiste keine 24 - Stunden Bereitschaft. Aber sobald es mir möglich ist, melde ich mich Mo.-Fr., nach Hinterlassen einer mündlichen (Anrufbeantworter) oder schriftlichen Nachricht, zurück.

Schriftliche Nachrichten senden Sie mir bitte auf meine mobile Nummer:

0151 /1 40 36 40 2

  • Beratungen erteile ich telefonisch, auch schriftlich über Signal oder Threema (dazu kann ich Sie einladen)
  • Terminvereinbarungen sind auch über SMS möglich                 
Sollten Sie auf meine Antwort warten müssen, bitte ich um Entschuldigung, in dem Fall dürfen Sie mir gerne eine Erinnerung senden.                                                                                    

In dringenden Fällen suchen Sie bitte eine Klinik oder Kinderklinik auf;

In Notfällen ist die Rufnummer 112 zu wählen.  

Krankenhäuser:

Dernbach:      Herz-Jesu-Krankenhaus  02602 - 684-0 

Hachenburg:  DRK Krankenhaus 02662 - 85-0

Koblenz:        Kath. Klinikum Marienhof :  0261 - 496-0              

                        Kemperhof Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein  :  0261 - 499-0

Limburg:        St.Vincenz Krankenhaus:    06431 - 292-0     

Neuwied:       St.Elisabeth Marienhaus Klinikum :   02631 - 82-0

 

 

Lebenslauf

1989 Hebammenexamen in Oldenburg (Oldb).

1989 angestellte Hebamme im Kreißsaal in Hannover

1992 angestellte Hebamme im Kreißsaal in Jever inkl. Versorgung von Mutter und Kind vor und nach der Geburt, sowie       freiberufliche Tätigkeiten bis 1998

1994, 1996, 1998 Geburten unserer eigenen Kinder

1998 Umzug aus Raum Oldenburg (Oldb.) in den Westerwald, anschließend längere Pause (familiär bedingt)

seit 2011 Aufnahme meiner freiberuflichen Hebammentätigkeit nach entsprechender Fortbildung für den Wiedereinstieg in den Beruf

seit 2012 Beginn meiner Kurse in der Hebammenpraxisgemeinsschaft Montabaur

seit 2013 angestellt (50% AU Kreisverwaltung Montabaur) als Familienhebamme für den Westerwaldkreis

seit 2014 gehöre ich fest zum Hebammenteam der Hebammenpraxisgemeinschaft Montabaur